Gewinnspielfragen und Folgen analysiert

Määäh.

Heute wollen wir mal einen Blick auf die Fragen werfen, die einem Gewinnspiele in ihren „Marktumfragen“ so stellen. Die Fragestellung und die Antwortmöglichkeiten zielen direkt darauf ab, schon vorab Infos über potentiell einfache Abschlüsse zu sammeln und uninteressante „Kunden“ garnicht erst anzurufen, außer für den knallharten Betrug ala 4D-Marketing oder Gesellschaft für Unternehmensaktionen.

Schauen wir doch direkt mal rein:

1.) Die StromfalleAbzocke6

Da haben wirs! „Haben Sie schon mal den Stromanbieter gewechselt…?“ Wenn wir jetzt auf Ja klicken, nehmen sämtliche türkischen Stromcallcenter dies als Einladung, Telefonterror vom Feinsten zu starten. Und sämtliche Anrufe werden mit der Floskel „Sie haben in der Vergangenheit bereits ihren Stromanbieter gewechselt und wir hatten Ihnen versprochen, uns wieder zu melden, sobald wir die Energiekosten erneut senken können!“ eine glatte Lüge. Aber die Chance, dass sie geblaubt wird, ist höher, wenn bei Menschen angerufen wird, die diese Frage mit ja beantworten. Im Regelfall liegen 12 oder 24 Monate zwischen den Stromwechseln, da vergessen Unerfahrene oder ältere Menschen schon mal, wann sie wo was und mit wem abgeschlossen haben.

2.) Die Versicherungsfalle
Abzocke5

Hier ist der Ablauf der Gleiche. In den Fragen wird schon nach potentiellen Kundenopfer gefischt. Auch hier steht wieder kein Wort als „Wir rufen Sie zu diesem Thema an, isch das ok alda?“ Callcenter sehen das auswählen einer Antwort als gegebene Werbeinverständniserklärung, von welcher sie ausgiebig Gebrauch machen. Hier ist die „richtige“ Antwort 250€. Da ruft dann ein schmieriges Callcenter an und erzählt einem mit Engelszungen und Himmelstrompeten davon, wieviel Geld man durch diese „Versicherung“ machen kann. Widerlich!

3.) Miese Nahrungsergänzung
Abzocke4

Auch diese scheinbar harmlose Frage hat es in sich. Wer von einer Umfrage zu Essgewohnheiten ausgeht, liegt falsch. Hier werden potentielle Interessenten für Fischölkapseln und shamanistische Nahrungsergänzungsmittel herausgesiebt. Angerufen werden Ja-Sager von der Firma Vitalamin, welche Rakesh´s leckeren Krabbensaft nicht probieren wollte. Dies ist eines der besten Beispiele, dass man die Finger von solchen „Gewinnspielen“ lassen sollte. Jede Frage ist ein Anruf, eher ein dutzend.

4.) Die Datenfalle für SKY-TVAbzocke3

Auch wenn man hier die Chance hat, nein zu sagen, geht der Kunde nach wie vor davon aus, dass er an einer Umfrage teilnimmt, nicht an seinem persönlichen Callcenterbingo. Jede Antwort außer nein führt die Anrufen von SKY-TV, die in der Vergangenheit oft sehr unsauber waren, da falsche Konditionen und Preise genannt wurde. Rakeshs begegnung mit dem Pornosender auf SKY-TV ist legendär. Also auch hier, Finger weg!

5.) Auf den Zahn gefühlt
Abzocke2
Wieder eine NEIN WILL ICH NICHT! Option, juhu. Alle anderen, die von einer Umfrage ausgehen, werden jetzt einen Wert angeben, der ihnen als angemessen erscheint. Nun freuen sich die Gewinnspielfirmen darüber, dass sie wieder einen verwertbaren Datensatz verkaufen können. Wahrscheinlich rufen dann die Kameraden von Geld.de an, deren hochseriöse und fachliche Beratung in Sachen Versicherung schon für viel Unterhaltung gesorgt hat.

6.) Pest oder Cholera?
Abzocke1

Auch hier angelt Geld.de nach Kundendaten. Der Ablauf ist der Gleiche wie bei anderen Fragen. Der Anrufer wird etwas wie „Sie hatten Interesse an einer XY-Versicherung bekundet“ sagen. Da der potentiell Interessierte sich vielleicht wirlich über eine gewünschte Versicherung auf seriösen Portal informiert hat, geht er von einem validen Angebot aus. Aber das Motto von Geld.de ist, laut dem Chef Herrn Altin „Die Callcenter müssen ja von was leben“ also was soll man erwarten :)?

7.) Grüße von Vericon!Abzocke

Bämm. Die Firma Vericon freut sich über jede dieser Antworten, da sie daraus ein Werbeinverständnis ableitet. Inzwischen ist erwiesen, dass diese Firma nur für eine Krankenkasse anruft, also nicht seriös vergleicht. Dieser Fakt wird durch die Tatsache, dass die Firma das entsprechende Video in einer Tour downflaggt nicht anders. Also auch hier ist keine Marktumfrage am Werk, sondern Kundenanalyse.

 

 

 

Ich hoffe, ich konnte Euch heute zeigen, dass egal wie ihr bei diesen Gewinnspielen antwortet, für Euch dabei nichts gutes rauskommen kann. Das ist nur eine kleine Auswahl an Fragen, darunter die Unterschwelligsten. Das ganze System setzt auf das Sammeln und Verkaufen von Datensätzen und dazu bedarf es eben willige Opfer. Also Menschen, die sowieso wenig haben und über ein Gewinnspiel auf eine Besserung hoffen.

Danke fürs Lesen, gerne dürft ihr den Blog teilen und verlinken.
Unwissenheit ist die Waffe der Callcenter
Aufklkärung ihr schlimmster Feind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s